Sie sind hier: 

Eröffnung

Am 21.05.2005 wurde mit einer feierlichen Eröffnung das Clubheim des Saltatio Bergheim e.V. eingeweiht.

Nach vielen Hürden hatte der damalige Vorsitzende Ottfried Vilich (Bauingenieur und Architekt) mit seinem Vorstandsteam das Ziel eines eigenen Clubheims erreicht. Der Überlassungsvertrag wurde zum 01.01.2005 unterschrieben.

Installationen, Heizungsanlage und Trockenbau sowie umfangreiche Wandverkleidungen der Schwimmbad-Verkachelung wurden in vielen Stunden erstellt.

Nach mehr als 3000 intensiven Arbeitsstunden Eigenleistung der Mitglieder und mit Hilfe von Handwerkern und Firmen sowie der finanziellen Unterstützung unserer Mitglieder waren wir im Mai 2005 soweit. Es wurde auf statisch geprüften Fachwerkkonstruktionen über dem Schwimmbadbecken ein Parkettboden verlegt.

Die dominierende  Farbe der Vereinsräumlichkeiten ist Purpurrot. Die Mitglieder, die diese Farbe von einem großen Fahrgerüst aus an die Decken durch eine Farbspritztechnik auftrugen, erinnern sich heute noch genau daran, dass während dieser Arbeit die Wahl von Papst Benedikt XVI (19. April 2005) im Radio bekannt gegeben wurde. Purpurrot die Kardinalsfarbe. Ein gutes Omen für das Clubheim? Das Clubheim wurde jedenfalls ökumenisch eingeweiht.  

Showtänze, viele Gäste aus Sport und Politik machten die Eröffnungsfeier zu einem Event, an das man lange denkt. Endlich hörte das Tingeln von Sporthallen zu Bürgerhäusern und Schulaulen auf.

Unsere Mitglieder hatten einen festen Ort mit optimalen Bedingungen für den Tanzsport. 


SALTATIO Bergheim e.V.